Mangelndes Vegetationsmanagement? – DB Netz AG reagiert auf Vorwurf der Städtebahn Sachsen

Nachdem es am Dienstag (9. Januar 2018) zu drei Unfällen infolge umgestürzter Bäume kam, erhob die Städtebahn Sachsen gegenüber dem Schienennetzbetreiber DB Netz AG den Vorwurf, die Sicherheit des Bahnbetriebs durch einen mangelnden Vegetationsrückschnitt unnötig zu gefährden. Die Städtebahn Sachsen stellte daraufhin den Zugbetrieb auf dem Streckenabschnitt Heidenau-Altenberg bis auf…

„Gefahren für Leib und Leben“: Städtebahn Sachsen wirft DB Netz Untätigkeit vor und stellt Zugbetrieb teilweise ein

Nachdem es am Dienstag (9. Januar 2018) zu drei schweren Kollisionen von Zügen mit umgestürzten Bäumen kam, stellte die Städtebahn Sachsen ihren Betrieb auf einem Teil des Streckennetzes kurzerhand ein. Nach Unternehmensangaben sorgten die Zwischenfälle auf der Strecke zwischen Heidenau und Altenberg (RB 72) für schwere Beschädigungen an den Zügen und Lebensgefahr für…

Güterzug kollidiert bei Bad Sooden-Allendorf mit Kühen

Freilaufende Kühe sorgten am Dienstag (2. Januar 2018) um 8.13 Uhr bei Bad Sooden-Allendorf, auf der Strecke zwischen Witzenhausen und Eichenberg, für Behinderungen im Bahnverkehr. Trotz eingeleiteter Schnellbremsung kollidierte ein Güterzug mit einem Teil der Tiere.

Betrunkener Mann verschafft sich Zugang zu ICE-Führerraum und bestiehlt Lokführer

In der Nacht zum Samstag (30. Dezember 2017) stieg ein 26-jähriger Mann in einen abstellbereiten ICE am Hamburger Hauptbahnhof und bestahl anschließend den Lokführer. 

Schweiz: SUST veröffentlicht Unfallbericht zur Zugentgleisung einer führerlosen Rangierkomposition im September 2016

Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) hat ihren Schlussbericht zum Eisenbahnunfall vom 1. September 2016 veröffentlicht. Am besagten Tag war eine Rangierkomposition in Andermatt in Bewegung geraten und anschließend entgleist.

Lebensgefährliche Gleisüberschreitung: 14-jähriges Mädchen wird vom Zug erfasst und schwer verletzt

Mehr als einen Schutzengel hatte am Mittwoch (13. Dezember 2017) eine 14-jährige Schülerin auf dem Weg zur Schule. Anstatt die Unterführung zu benutzen, wollte das Mädchen um kurz nach 7 Uhr am Bahnhaltepunkt Buggingen von der Rheinseite her die Gleise überqueren. Dabei übersah sie den aus nördlicher Richtung herannahenden Schnellzug.…

Neuer Bahnsteig F am Mannheimer Hauptbahnhof eingeweiht

Nach über drei Jahren Bauzeit wurde der neue Bahnsteig F am Hauptbahnhof Mannheim am Dienstag (5. Dezember 2017) symbolisch in Betrieb genommen. Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg, Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, und Sven Hantel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für das Land Baden-Württemberg, eröffneten mit…

Möglicher Beschuss eines Intercity – Bundespolizei bittet um Hinweise

Ein lauter Knall ließ am Dienstagabend (5. Dezember 2017) die Fahrgäste eines Intercitys aufschrecken. Während der Fahrt war eine Zugscheibe gesplittert. Die Bundespolizei ermittelt in dem Fall und geht von einem möglichen Beschuss aus.

Automatisierung des Zugbetriebs: SBB und Stadler testen neues Assistenzsystem für Lokführer

In Zusammenarbeit mit der Schweizer Bahnbranche testen die SBB und Stadler auf der Strecke Bern-Olten neue digitale Assistenzsysteme für Lokführer. Bei diesen in der Schweiz erstmals durchgeführten Tests wird ein Doppelstockzug im Beisein des Lokführers automatisch gebremst und beschleunigt. Zudem folgt er einem vorgegebenen Programm für eine energiesparende Fahrweise. Schritt…

Braunschweig: DB hat neues Schulungszentrum für Signalmechaniker in Betrieb genommen

Zahlreiche Drähte und Kabel sowie jede Menge mechanische und elektronische Bauteile machen das Innenleben älterer und neuerer Stellwerksanlagen hoch komplex: Damit die Signalmechaniker jederzeit fit sind, hat die DB Netz AG eine neue Zusatzqualifizierung ins Leben gerufen. 

Bundespolizei stellt 17 per Güterzug eingereiste Migranten am Rangierbahnhof München-Ost

Am Samstagmittag (2. Dezember 2017) wurden nach Angaben der Bundespolizei am Rangierbahnhof München-Ost 17 Migranten aufgegriffen, die zuvor auf einem Güterzug unerlaubt ins Bundesgebiet eingereist waren.

Zwei Bahn-Mitarbeiterinnen vom Zug erfasst: Personenunfall am Bahnhof Freilassing

Am Donnerstagabend (26. Oktober 2017) hat sich nach Angaben der Bundespolizei am Bahnhof Freilassing ein Bahnbetriebsunfall ereignet. Ein in den Bahnhof einfahrender Zug erfasste zwei Personen, die sich im Gleisbereich aufhielten. Glücklicherweise wurden die beiden Frauen nur leicht verletzt. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

DB Regio Bayern eröffnet neues Instandhaltungswerk in München-Pasing

Mit der symbolischen Einfahrt des ersten Zuges ist am Mittwoch (4. Oktober 2017) die neue Werkstatt für Nahverkehrszüge von DB Regio Bayern in München-Pasing feierlich eröffnet worden. Bei der Feierstunde betonten der bayerische Verkehrsstaatssekretär Gerhard Eck, der DB-Konzernbevollmächtigte der DB in Bayern, Klaus-Dieter Josel, und Martin Walz, Regionalleiter Produktion von…

ICE-Lokführer verhindert Kollision mit Regionalzug

Aus einem kürzlich veröffentlichten Untersuchungsbericht der Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung (BEU) geht hervor, dass am 1. Februar 2017 gegen 22:54 Uhr ein ICE in das durch einen Regionalzug besetzte Gleis 507 des Bahnhofs Gruiten eingelassen wurde. Durch diesen Vorfall wurde laut BEU beinahe eine schwere Zugkollision herbeigeführt. Der Triebfahrzeugführer des ICE konnte…

DB hat neue Lehranlage für Leit- und Sicherungstechnik in Leipzig-Connewitz in Betrieb genommen

Nach rund neun Monaten Bauzeit hat die Deutsche Bahn am 8. September 2017 in Leipzig-Connewitz ein neues Lehrstellwerk in Betrieb genommen.

„Ein Chef zum Anfassen“: DB-Vorstand Huber im Gespräch mit vier Lokführer-Azubis (mit Videos)

So eine Chance bekommen junge Eisenbahner nicht oft: Vier Auszubildende der Deutschen Bahn trafen am Montagvormittag in der Münchner DB-Zentrale auf Berthold Huber, einem der derzeit wohl wichtigsten Köpfe im Bahnkonzern. Huber ist Mitbegründer des Projekts „Zukunft Bahn“ und zuständig für den Konzernbereich Personenverkehr. Zudem verantwortet der 53-jährige DB-Manager vorübergehend…

Mehrere Verletzte bei schwerer Zugkollision in Österreich

Im Linzer Verschiebebahnhof hat sich am Mittwoch (23. August 2017) gegen 12.15 Uhr ein schwerer Bahnbetriebsunfall ereignet. Medienberichten zufolge stieß dort auf Höhe einer Weiche ein Personenzug der Westbahn, der sich auf einer Testfahrt befand, mit einem stehenden Güterzug zusammen. Bei dem Vorfall sollen drei der insgesamt acht Insassen verletzt…

Stadler gewinnt Auftrag von Go-Ahead für die Instandhaltung von 45 elektrischen Triebzügen

Der Fahrzeughersteller Stadler hat den Auftrag für die Instandhaltung von 45 elektrischen Triebzügen des Typs FLIRT von der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH gewonnen. Ab Sommer 2019 wird die Wartung in der eigens von Go-Ahead für diesen Zweck errichteten Werkstatt in Essingen beginnen.

?Trojaner-Angriff sorgt für technische Störungen bei Fahrgastinformationssystemen

Die Deutsche Bahn ist seit Freitagabend (12. Mai 2017) Ziel eines Trojaners geworden, der weltweit zahlreiche Firmen und Institutionen infiziert hat. An vielen Bahnhöfen gab es daher technische Störungen an den digitalen Anzeigetafeln. Medienberichten zufolge sei die Hackerattacke vorerst gestoppt worden. Die DB arbeite mit Hochdruck daran, die Störungen zu…

65-Jähriger spaziert durch Gleise und stoppt S-Bahn – Bundespolizei warnt vor Lebensgefahr

Am Montagnachmittag (3. April 2017) „spazierte“ ein 65-Jähriger auf den Bahnanlagen zwischen Marl und Gelsenkirchen und stoppte so eine S-Bahn. Da er sich vehement weigerte den Gleisbereich zu verlassen, wurde die Bundespolizei informiert. Diese warnt vor der Lebensgefahr die vom Bahnbetrieb ausgeht. Gegen 14:00 Uhr informierte der Triebfahrzeugführer einer S-Bahn zwischen…

Neue Zugbildungsanlage in Halle (Saale): Grundsteinlegung zum Bau des Betriebsgebäudes (mit Video)

In Halle (Saale) entsteht derzeit eine neue und hochmoderne Zugbildungsanlage (ZBA) für den künftigen Güterverkehr in der Region (siehe Video). Die ZBA ist Teil des kompletten Umbaus des dortigen Bahnknotens auf einer Länge von 12,5 Kilometern im Rahmen des Verkehrsprojekts VDE 8. Nun erfolgte auch die Grundsteinlegung für den Bau…

Bahnhof Luzern: SBB nimmt Verkehr wieder auf und dankt Kunden für ihr Verständnis

Seit Montagmorgen (27. März 2017) ist der Bahnhof Luzern für den Zugverkehr wieder freigegeben. Sämtliche Züge verkehren seit Betriebsbeginn wieder normal, teilt die SBB mit. Kunden der SBB, der Zentralbahn, der BLS und der Südostbahn, aber auch Nutzer des Bahnhofs, mussten seit der Zugentgleisung am vergangenen Mittwoch mit Einschränkungen und…

Nach Zugkollision in Gerasdorf (bei Wien): Gewerkschafter fordert Untersuchungen durch die SUB

Die österreichische Verkehrsgewerkschaft vida fordert nach dem Bahnbetriebsunfall in Gerasdorf (bei Wien) eine rasche und vollständige Aufklärung. Die Sicherheitsuntersuchungsstelle des Bundes (SUB) solle den Unfall untersuchen.

Schweiz: Eurocity im Bahnhof Luzern entgleist

Nach Angaben der SBB verunfallte am Mittwoch (22. März 2017) um 13.56 Uhr Eurocity 158 auf dem Weg von Mailand nach Basel bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Luzern. Mehrere Personen wurden verletzt.

Österreich: S-Bahn kollidiert mit Güterzug

Nördlich von Wien kam es am Montagabend (20. März 2017) gegen 20:21 Uhr zu einem Bahnbetriebsunfall. Wie die Freiwillige Feuerwehr Gerasdorf mitteilt, war eine S-Bahn aus Mistelbach kommend mit einem Güterzug zusammengestoßen. Die Einsatzkräfte evakuierten gemeinsam mit dem ÖBB-Sicherheitspersonal fünf unverletzte Insassen – drei Erwachsene und zwei Kleinkinder – aus der S-Bahn. Um 21:45 Uhr war der…

Weichenmontage bei Nacht – Ausbau der Bahnstrecke Erfurt – Eisenach (Video)

(Quelle: VDE 8) Die Arbeiten auf der Ausbaustrecke Erfurt – Eisenach zur Ertüchtigung auf 200 km/h sind in vollem Gange. Ein Video zeigt die nächtliche Weichenmontage bei eingleisigem Bahnbetrieb in Seebergen am 15. Dezember 2016.  

Schweiz: Auto bleibt auf Bahngleis stecken

Am Dienstagabend, 28. Februar, kurz vor Mitternacht, stellte eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen ein führerloses Auto im Gleisbereich fest. Das Fahrzeug war in der Nähe des Schweizer Bahnhofs Staad vom dortigen Bahnübergang abgekommen und auf der Bahnstrecke steckengeblieben.

Unbekannte zerstören Verteilerkasten und verursachen Signalstörung – Bundespolizei ermittelt

Bislang unbekannte Täter sorgten am Sonntag, 26. Februar, in München für eine Signalstörung: Beamte der Bundespolizei stellten auf den Gleisen der Bahnstrecke zwischen Ost- und Südbahnhof fest, dass ein Verteilerkasten in Gleisnähe mutwillig aus der Verankerung gerissen, auf die Gleise gelegt und dort von einem Zug überfahren worden war.

Präventionsunterrichte: Bundespolizei und AKN klären Schüler über Bahngefahren auf

Unter dem Motto „Bahnanlagen sind kein Abenteuerspielplatz“ haben die AKN Eisenbahn AG und die Bundespolizei gemeinsam an der Jürgen-Fuhlendorf-Schule in Bad Bramstedt Präventionsunterrichte für die 5. Jahrgangsstufe durchgeführt.

Abschlussarbeiten und Vorbereitungen für Inbetriebnahme des ESTW Wuppertal beginnen

Die Deutsche Bahn investiert über 32 Millionen Euro in den Bau eines neuen elektronischen Stellwerks (ESTW) in Wuppertal. Wie das Unternehmen mitteilt, laufen die Arbeiten dort bereits seit März 2013, nun beginnen die abschließenden Arbeiten und die Vorbereitungen zur Inbetriebnahme. Hierzu ist eine Komplettsperrung des Eisenbahnknotens Wuppertal während der Oster-…

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner