Länder streiten über Umgang mit 9-Euro-Ticket für Hartz-IV-Empfänger

KARLSRUHE / MAINZ | Anders als in manch anderem Bundesland sollen Hartz-IV-Empfänger in Baden-Württemberg wegen des 9-Euro-Tickets Geld zurückzahlen.

Scholz, Macron und Draghi mit Nachtzug in Kiew eingetroffen

KIEW | Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Italiens Premier Mario Draghi sind am Donnerstagmorgen in der ukrainischen Hauptstadt Kiew eingetroffen.

Bundesregierung arbeitet an „Getreidebrücke“ aus Ukraine über Schienenweg

BERLIN | Die Bundesregierung bereitet Maßnahmen vor, um zügig Getreide aus der Ukraine über den Landweg in die Europäische Union zu bringen.

Zugunglück in Oberbayern: Bahnexperte geht von defekten Schienen als Ursache aus

GARMISCH-PARTENKIRCHEN | Noch immer ist unklar, was zu dem schweren Zugunglück bei Garmisch-Partenkirchen vor wenigen Tagen geführt hat. Markus Hecht von der TU Berlin geht allerdings von defekten Schienen als wahrscheinlichste Ursache aus.

Verkehrsminister Wissing: Deutsche Bahn kann und muss besser werden

BERLIN | Seit einem halben Jahr ist Volker Wissing im Amt, nun will er die Probleme bei der Bahn anpacken. Eine Forderung: Zuverlässigkeit. Auch zur angekündigten „Generalsanierung“ hat er klare Vorstellungen.

SPD-Verkehrspolitikerin fordert mehr Geld für den Nahverkehr

BERLIN | Die verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Dorothee Martin, sieht das 9-Euro-Monatsticket für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) als Chance, fordert aber auch grundlegende Verbesserungen.

Niedersachsen: IHK fordert Landesregierung zu Nachverhandlung bei 9-Euro-Ticket auf

EMDEN | Zwischen Bremen und Norddeich-Mole verkehren Intercity-Züge, die auch mit Nahverkehrstickets genutzt werden können – doch ausgerechnet für das preiswerte 9-Euro-Ticket gilt diese Regelung nicht. Die IHK hofft auf eine Lösung und verweist dazu auch auf Baden-Württemberg.

Baden-Württemberg untersucht Reaktivierung von 20 stillgelegten Bahnstrecken

STUTTGART | Auf vielen stillgelegten Strecken im Südwesten wäre das Interesse an Zugverkehr einer Studie zufolge so groß, dass sich eine Reaktivierung lohnen könnte. Dank Geld vom Land kommen nun die Planungen voran. Doch bis wieder Züge rollen, gilt es noch einige Hürden zu nehmen.

Deutsche Bahn rüstet Regionalzüge zwischen Hamburg und Rostock mit WLAN auf

SCHWERIN | Auf der Zugstrecke von Rostock über Schwerin nach Hamburg haben Zugreisende im Regional-Express künftig Internetzugang.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner