Unfall mit Güterzug in Moers – Mehrere Kesselwagen entgleist

Auf der Bahnstrecke zwischen Xanten und  Moers kam es am Montag gegen 8 Uhr zu einem Bahnbetriebsunfall. Mehrere Güterwagen entgleisten.

Bundespolizei greift Frau in Münchner S-Bahn-Tunnel auf

Eine 31-jährige Frau wurde am heutigen Samstagmorgen im Tunnel der Münchner S-Bahn-Stammstrecke aufgegriffen. Sie war zuvor am Ostbahnhof – aus ungeklärter Ursache – in den Tunnel gelaufen.

advanced TrainLab: DB stellt Diesel-ICE als Testzug für Forschungszwecke zur Verfügung

Neue digitale Technologien sind der Schlüssel für mehr Kapazität auf der Schiene, für mehr klimafreundliche Mobilitätsangebote, für eine bessere Zuverlässigkeit des Systems und mehr Kundenkomfort. Um diese Technologien für die Bahn zügig weiterzuentwickeln und zuverlässig einzusetzen, hat die Deutsche Bahn (DB) das „advanced TrainLab“ in Betrieb genommen. Mit dem Testzug…

DB Regio: Telematiksysteme in Verbrennungstriebwagen sollen Millionen Liter Diesel sparen

Das energiesparende Fahren soll bei DB Regio auch auf Dieseltriebfahrzeuge ausgeweitet werden. In Franken findet aktuell im Neigetechnik Netz der bundesweit erste Testbetrieb mit neuen digitalen Helfern im Führerstand statt.

16-jährige Jugendliche in Stade von Zug erfasst und tödlich verletzt

Am Montag (15. Oktober), gegen 13 Uhr, kam es in Stade auf dem Bahnübergang im Brunnenweg zu einem Unfall, bei dem eine 16-jährige Jugendliche aus Stade tödliche Verletzungen erlitt.

Güterzug erfasst Feuerlöscher – Bundespolizei ermittelt nach Hindernisbereitung

Bislang unbekannte Täter haben am vergangenen Sonntagabend (7. Oktober) auf der Bahnstrecke zwischen Gelsenkirchen-Buer Nord und Westerholt einen Feuerlöscher auf die Gleise gelegt, der von einem Güterzug überrollt wurde.

Fehler des Fahrdienstleiters führten zur Zugkollision im Cuxhavener Bahnhof

Im Februar 2018 ereignete sich im Bahnhof Cuxhaven eine Zugkollision, bei der zwei Personen verletzt wurden und erhebliche Sachschäden entstanden. Wie der veröffentlichte Untersuchungsbericht der Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung zeigt, war der Unfall durch „Arbeitsfehler im Rahmen der Fahrwegprüfung“ verursacht worden.

Sicherheitskampagne: SBB, BAV und bfu warnen in der Schweiz vor Unfällen auf Bahnanlagen (mit Videos)

Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), das Bundesamt für Verkehr (BAV) und die Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) werben in einer gemeinsamen Kampagne für mehr Sicherheit im öffentlichen Verkehr. Die dazu produzierten Videos sollen vor Unfällen schützen und auf bestimmte Gefahren des Bahnbetriebs hinweisen.

Rangierunfall im Bahnhof Freilassing verursacht 150.000 Euro Sachschaden

Anfang August durchbrach die Lok eines rund 100 Meter langen Güterzuges ungebremst einen Prellbock und stieß anschließend mit einer dahinter befindlichen Lärmschutzwand zusammen. Bei dem Vorfall entstand ein Sachschaden von rund 150.000 Euro, verletzt wurde niemand. Am 3. August kam es im Bahnhof Freilassing zu einem Bahnbetriebsunfall. Ermittlungen der Bundespolizei zufolge…

Schweiz: BLS eröffnet neuen Rosshäuserntunnel auf der Strecke Bern–Neuchâtel

Mit einem Fest für die Bevölkerung und mit prominenten Gastrednern hat die BLS den neuen Rosshäuserntunnel auf der Strecke Bern–Neuchâtel eröffnet. Die Bauzeit betrug sechs Jahre. Die Investitionen für das zwei Kilometer lange Bauwerk beliefen sich nach Unternehmensangaben auf rund 265 Millionen Franken. Der neue Tunnel gehört zu einer zweigleisigen Neubaustrecke,…

Akku-Netz statt Dieselnetz? – TU Berlin, Bombardier und VVO untersuchen alternative Antriebe

In Vorbereitung der Neuvergabe des Dieselnetzes im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) untersucht die Technische Universität Berlin gemeinsam mit Bombardier Transportation die Möglichkeit, Fahrzeuge mit einem batterieelektrischen Antrieb auf diesen nicht oder nur teilweise elektrifizierten Strecken einzusetzen.

Bahnchef Lutz besucht ICE-Werk und PlanStart-Team in München

  EXKLUSIV   Der Terminkalender eines Vorstandsvorsitzenden ist immer prall gefüllt. Dennoch nahm sich der Chef der Deutschen Bahn, Richard Lutz, kürzlich ausreichend Zeit, um sich auch persönlich vor Ort ein Bild über den betrieblichen Alltag am Münchner Hauptbahnhof zu machen. Zusammen mit Klaus-Dieter Josel, dem Konzernbevollmächtigten für Bayern, besuchte Lutz das…

S-Bahn Hamburg: Ab 2021 sollen Züge auf einer Pilotstrecke autonom fahren

Bis 2021 soll mit dem Projekt „Digitale S-Bahn Hamburg“ erstmals in Deutschland ein hochautomatisierter S-Bahn-Betrieb realisiert werden. Der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher, Siemens-Vorstand Dr. Roland Busch und DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla haben dazu am Donnerstag eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Hamburg will damit Vorreiter für den digitalisierten Betrieb auf…

Feierlicher Startschuss für die Jungfernfahrt des ersten redesignten ET423 der Münchner S-Bahn

Am Montagmittag gegen 13 Uhr startete der erste rundum modernisierte Triebzug der S-Bahn München auf seine Jungfernfahrt vom S-Bahn-Werk Steinhausen zum Münchner Ostbahnhof. Mit einem symbolischen Knopfdruck schickten Heiko Büttner (Geschäftsführer der S-Bahn München), Johann Niggl (Sprecher der Geschäftsführung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft, BEG), Ilse Aigner (Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und…

Strecke Pirna–Neustadt–Sebnitz: Städtebahn Sachsen will ab 1. Juli wieder planmäßig fahren

Wie die Städtebahn Sachsen mitteilt, will das Bahnunternehmen ab dem 1. Juli den Streckenabschnitt zwischen Neustadt und Sebnitz (RB 71) wieder planmäßig mit Triebwagen bedienen. Seit einigen Wochen verkehrt dort wegen Personalmangels nur ein Ersatzverkehr mit Bussen.

„Weg vom Gleis – oder es kracht!“: S-Bahn Stuttgart und Studenten werben für sicheres Verhalten auf Bahnanlagen

Die S-Bahn Stuttgart hat gemeinsam mit Studenten der Hochschule der Medien (HdM) die Kampagne „Weg vom Gleis – oder es kracht!“ ins Leben gerufen. Dazu entstanden bereits im April vier Motive, mit denen Fahrgäste für das sichere Verhalten auf Bahnanlagen und in Zügen sensibilisiert werden sollen. Wie Dirk Rothenstein, Vorsitzender der S-Bahn…

„SBBagil2020“: Weichenstellung für die Zukunft – Schweizer Bundesbahn stellt Personenverkehr neu auf

Mit dem Programm „SBBagil2020“ will die Schweizerische Bundesbahn (SBB) die Weichen für die Zukunft des Unternehmens stellen. Dazu wird der Personenverkehr ab Anfang 2019 neu aufgestellt. Eine separate Einheit wird neue Mobilitätsdienstleistungen auf der ersten und letzten Meile entwickeln. Stärkere Regionen und größere Handlungsspielräume für Mitarbeitende auf allen Ebenen sollen es…

Unfallursache für Güterzugentgleisung bei Kirchhain geklärt

Laut einer dpa-Meldung ist die Ursache für den Bahnbetriebsunfall am 4. Mai 2018 bei Kirchhain (Kreis Marburg-Biedenkopf) geklärt. Wie es heißt, habe ein Hemmschuh auf einer Weiche die letzten vier Waggons des Güterzuges zum entgleisen gebracht – einer der Wagen kippte dabei um. Es sei mittlerweile sicher, dass das Metallteil für…

Nach Zugunglück in Aichach: Bayerns Verkehrsministerin fordert „sicheren Schienenverkehr bis in den hintersten Winkel“

Nach dem schweren Zugunglück in Aichach mit zwei Toten am vergangenen Montag (7. Mai 2018) fordert Bayerns Verkehrsministerin Ilse Aigner von der Deutschen Bahn mehr Sicherheit auf allen Strecken. „Der Schienenverkehr muss auch in einem Flächenland wie Bayern sicher bis in den hintersten Winkel sein“, sagte die CSU-Politikerin gegenüber der Deutschen…

Bundespolizei und ODEG veranstalten Präventionstraining für Schüler

Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG) hat am 17. April 2018 zusammen mit der Bundespolizei ein Präventionstraining mit Kindern der Oberschule Innenstadt in Görlitz durchgeführt. Im ODEG-Bahnbetriebswerk stellte Triebfahrzeugführer Holger Voigt den Sechstklässlern einen Zug vor und ging dabei auf potenzielle Gefahren im Bahnverkehr ein. Den Kindern wurden die Themen „Sicherheit…

Großbritannien: Bombardier liefert fünf weitere AVENTRA-Züge für die Elizabeth Line in London

Der Bahntechnikhersteller Bombardier Transportation hat von Transport for London (TfL) einen Auftrag zur Lieferung von fünf weiteren AVENTRA-Zügen für den Einsatz auf der Elizabeth Line in London erhalten, womit sich die Anzahl der bestellten Züge auf insgesamt 70 erhöht. Der Vertrag umfasst nach Angaben von Bombardier auch eine Verlängerung des bestehenden…

Deutsche Bahn stellt am Sonntag 120.000 Uhren auf Sommerzeit um

Am kommenden Wochenende, in der Nacht vom 24. auf den 25. März 2018, beginnt in Deutschland die Sommerzeit. Die Uhren werden dann von 2 auf 3 Uhr um eine Stunde vorgestellt. Insgesamt müssen in dieser Nacht rund 120.000 Uhren an Bahnhöfen, Automaten und Informations- und Sicherungssystemen sowie in Diensträumen auf…

Zug kollidiert mit Draisine – Bundespolizei sucht Jugendliche Unfallverursacher

Die Bundespolizei ermittelt derzeit gegen zwei noch unbekannte Jugendliche, die mit einer Draisine unterwegs waren und einen Bahnbetriebsunfall verursachten. Der Vorfall ereignete sich bereits Anfang der Woche. Lokalen Medien zufolge kollidierte am vergangenen Montag (19. Februar 2018) ein Zug der Eurobahn-Linie RB 50 zwischen Lünen und Preußen südlich der Kanalbrücke…

Mit „Hechtsprung“ durch die Gleise – Güterzug muss Schnellbremsung einleiten

Am Samstagmorgen (3. Februar 2018) wurde die Bundespolizei gegen 06:10 Uhr über einen möglichen Bahnbetriebsunfall im Bereich des alten Güterbahnhofs in Bergkamen-Oberaden informiert. Vor Ort suchten bereits Einsatzkräfte der Feuerwehr und der örtlichen Polizei den Streckenabschnitt nach einer Person ab. Nach Angaben des 34-jährigen Triebfahrzeugführers befand er sich mit dem Güterzug auf…

Eppenbergtunnel in der Schweiz: Erfolgreicher Durchstich für eine starke Ost/West-Achse

Ein wichtiger Meilenstein für die durchgängig viergleisige Ost/West-Achse ist geschafft: Die Tunnelbohrmaschine hat in rund einem Jahr Bauzeit den 2600 Meter langen Tunnel durch den Eppenberg im Rohbau erstellt. Der Durchstich erfolgte in Gretzenbach. Damit ist die Hälfte des 855-Millionen-Franken-Projekts geschafft.

Automatischer Zugbetrieb: Alstom, ProRail und RRF wollen 100 km lange Testfahrt ohne Zutun des Lokführers durchführen

Alstom hat eine Vereinbarung mit dem niederländischen Infrastrukturbetreiber ProRail und der Eisenbahngesellschaft Rotterdam Rail Feeding (RRF) zur Durchführung von Tests im automatischen Zugbetrieb unterzeichnet. Das ATO-System (Automatic Train Operation) soll die Arbeit des Triebfahrzeugführers automatisieren, sodass sich dieser auf Überwachungsaufgaben konzentrieren kann. Ziel ist, durch die geplanten Tests den Bahnbetrieb zu…

Deutsche Bahn: Bis 2030 könnten 80 Prozent des Streckennetzes digital gesteuert werden

Mit der Digitalisierung des gesamten Schienennetzes will die Deutsche Bahn die Kapazitäten im Zugverkehr um bis zu 20 Prozent erhöhen und damit täglich tausende zusätzliche Züge auf die Strecke bringen. Nach Ansicht von DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla sind das Zugleitsystem ETCS (European Train Control System), der zukünftige Einsatz digitaler Stellwerke und die funkbasierte Betriebssteuerung…

DB erweitert Vegetationsmanagement – „Aktionsplan Vegetation“ soll den Bahnverkehr sturmsicherer machen

Der Blick auf die letzten Jahre zeigt, dass Extremwetterlagen mit Auswirkungen auf die Schiene deutlich zugenommen haben und die DB vor große Herausforderungen stellen. Allein im Herbst 2017 und in den vergangenen Wochen sorgten schwere Stürme für Verspätungen und Zugausfälle und damit für erhebliche Beeinträchtigungen der Fahrgäste, sowie für Schäden…

Deutsche Bahn nimmt Fernverkehr wieder auf – Fahrgäste müssen weiter mit Einschränkungen rechnen

Nachdem die Deutsche Bahn am gestrigen Donnerstag den Fernverkehr bundesweit eingestellt hatte, läuft der Bahnbetrieb seit den frühen Morgenstunden langsam wieder an. Es sei dennoch weiter „mit erheblichen Einschränkungen zu rechnen“, teilt die Deutsche Bahn mit.

Gefahr durch vernachlässigten Vegetationsrückschnitt – DB Netz AG empfiehlt „Fahren auf Sicht“

Die DB Netz AG empfiehlt einer Mitteilung der Städtebahn Sachsen (SBS) zufolge der Geschäftsleitung des Unternehmens aufgrund der Gefahr von Baumstürzen das „Fahren auf Sicht“. Für SBS-Geschäftsführer Torsten Sewerin kann dies nicht die Lösung der Probleme sein.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner